Willkommen

 

bei der Bergwacht München!

Seit unserer Gründung 1920 sind wir zur Stelle, wenn Menschen in den bayerischen Alpen in Bergnot geraten.

Die Bergwacht München ist eine Organisationseinheit in der Bergwacht Bayern im Bayerischen Roten Kreuz und betreibt auf der Grundlage des bayerischen Rettungsdienstgesetzes die Berg- und Höhlenrettung.

Wir retten und versorgen Bergsteiger, Kletterer, Wanderer, Mountainbiker, Gleitschirmflieger, Wintersportler und auch Höhlengeher aus allen Notlagen. Egal wann, egal wo.

Wir suchen vermisste Personen.

Wir schützen Flora und Fauna durch aktive Naturschutzarbeit.

Wir unterstützen das BRK mit Sanitätsdiensten bei lokalen Veranstaltungen in München und bei Katastropheneinsätzen bayernweit.

Wir sind aktiv in den "Münchner Hausbergen" Sudelfeld, Spitzingsee, Brauneck und Garmisch sowie in bayerischen Höhlen.

Die Bergwacht München hat den Zielkonflikt zwischen Bewahrung der Natur und ihrer Nutzung durch den Menschen bereits 1920 pragmatisch in dem Leitsatz "Wir schützen den Berg vor dem Menschen und den Menschen vor dem Berg" umrissen.

Interesse als aktives Mitglied?

Für unsere ehrenamtliche Arbeit suchen wir immer wieder neue Interessenten, die uns nach einer zweijährigen Ausbildung, im Dienstbetrieb unterstützen.

Voraussetzungen sind Klettern im IV. Schwierigkeitsgrad, skifahrerisches Können auf der Piste und auf Skitour, gute Kondition und der Wille nach erfolgreicher Bergwachtprüfung ca. 15 Diensttage jährlich in unseren Dienstgebieten zu absolvieren.

Wir treffen uns regelmäßig zu Ausbildungen und gemeinschaftlichem Zusammensitzen immer Donnerstags im BRK Kreisverband München, Perchtinger Straße 5, 81739 München. 

Bei Interesse kommt vorbei oder schreibt uns eine E-Mail ausbildung@bergwacht-muenchen.org